Anleitung: Rheini Berg

Ein neues Trösterchen habe ich kreiert.

Diese Trösterchen werde ich nur für RheinBerg e.V. arbeiten.

Würde mich sehr freuen wenn ihr mich unterstützt in dem ihr RheinBerg Körper strickt und diese überlasst damit ich die Rheinis draus werkeln kann.

Anleitung Rheini Berg

2

Benötigt werden auch Stricklieselschnüre UNI Farben.

Habt ihr auch Lust mir Stricklieselschnüre zu stricken? Wäre super toll….. 🙂

1

 

8

Die ersten 8 sind schon fertig. Gestrickt von verschiedenen Damen, zusammen gewerkelt von mir. 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Anleitungen, RheinBerg e.V. 2018, Rheini Berg 2018 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Kommentare zu Anleitung: Rheini Berg

  1. Sonnenfaden sagt:

    OK:-), falls Du mal wieder Bedarf hättest, freu ich mich über eine Rückmeldung!
    liebe Grüße

  2. Sonnenfaden sagt:

    Wie goldig:-):-) der kleine Kerle.Würde Dich gerne mit Körper, Schnüren und Pompons unterstützen.
    Meine Frage, den Körper „nur“mit doppelter Sockenwolle und die Schnüre und Pompons egal mit welchem Garn (z.Bsp. auch Baumwolle Synthetik, Flusengarn),nur in gleicher Stärke?
    Liebe Grüße
    Sonnenfaden

    • Wollfaden sagt:

      Liebe Sonnenfaden,
      das ist sehr lieb von dir das du mich unterstützen würdest. Momentan jedoch bin ich reichlich mit allen Zutaten eingedeckt. LG Bärbel

  3. Nata sagt:

    Was für ein drolliges Kerlchen, liebe Bärbel! Eine tolle Sache ♥. Verstehe ich es richtig, dass die Körper mit doppelt genommener normaler SoWo gestrickt werden? Herzliche Grüße, Nata

  4. Eveline sagt:

    werde dich mit allem unterstützen,
    LG Evi 🙂 ♥♥♥♥

  5. So ein süßer Kerl… Unser Rheini Berg 🙂 Wir freuen uns RIESIG!
    Dankeschön, liebe Bärbel! Und natrlich dankesehr an alle die dazu beitragen, dass viele Rheinis den Weg zu uns finden.
    Die Augen unserer Empfänger werden strahlen (meine tun es schon).

  6. Eveline sagt:

    so entzücken dein Rheini Berg ♥♥♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.