Frühchendecke- Patches ist fertig….

Für eine Mission von Mamje.

Scrollt bitte runter ans Ende dort ist die Decke im ganzen zu sehen.

Habe gestern eine neue Idee im Netz gefunden…..schaut mal hier:  http://kunterbunter-vogel.blogspot.de/

Diese Idee musste ich natürlich gleich anfangen umzusetzen. 16 Patches werden benötigt um eine Frühchendecke von ca. 51×53 cm zu bekommen.

Hier nun die ersten Patches….

 

 

 

 

 

Mit großen Schritten folgen heute den 11.01.2013 die nächsten drei Patches….

 

 

 

 

 

13.01.2013

Die Patches sind vollständig….jetzt geht es dran die Patches zusammenzufügen.

 

 

 

 

 

 

14.01.2013

Die Frühchendecke ist fertig…. sie ist 51×53 cm groß

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So habe ich die Patches zusammengefügt:

Ich habe aus der abgeketteten Reihe die Maschen wieder rausgestrickt 30 Stück an der Zahl. (Bitte nicht die Abkettreihe aufmachen und die Maschen “einfach” auffangen. Bringt leider nicht den erwünschten Effekt das Patch soll doch “aufwerfen/oben drauf liegen” sch….ich kenne keine ander Bezeichnung dafür.)

Jetzt einfach 6 Reihen stricken. Nach der Maschenaufnahme die 1.R. links die 2.R. rechts imW echsel die letzte R. muss eine linke Reihe sein. So nimmt man das nächste Patch und häkelt die Maschen von der Nadel mit dem anderen Patch genau dran.

So strickt man zunächst einen Patchschal. Wenn zwei Schals vorhanden nehmen wir den einen und eine lange dünne Stricknadel und nehmen alle Maschen der länge nach wie der Schal ist….auf.

Aber bitte exakt 30Maschen pro Patch und 4 Maschen zwischen den Patches in die Verbindung zweier Patches. Wieder die 6 Reihen vorne rechts hinten links dann den zweiten Patchschal dagegen gelegt und drangehäkelt wie oben die Patches.

Eigentlich ganz einfach…. 🙂

Wenn die Decke zusammen dann einmal drumrum die Maschen nach bekanntem System aufnehmen und 6 rechte Reihen stricken (nur rechte damit es Rippen gibt). Bedenkt aber in die Ecken müsst Ihr in jeder zweiten Reihe 2 Maschen dazu stricken damit die Ecke einigermaßen Eckig wird.
Alle Maschen abnehmen und fertig ist die Decke.

Wenn jemand Fragen hat nur her damit ich beantworte diese gerne.

Dieser Beitrag wurde unter A. STRICKEN, Frühchendecken/ Babydecken, Patches, Steffis Handarbeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Frühchendecke- Patches ist fertig….

  1. die Decke wird super schön.

  2. Hallo Bärbel,
    wow deine Idee sie zusammenzufügen ist ja der Hammer. Du musst unbedingt auf deinem Blog erklären, wie du das gemacht hast (für meine noch folgenden Decken ;P)
    Super Idee

    • Wollfaden sagt:

      Hallo Kunterbunter-Vogel,
      oh ja gerne…..habe dies soeben erledigt.
      Bis wieder einmal.
      LG
      Bärbel

  3. Wollfaden sagt:

    Hallo Kunterbunter Vogel,
    oh ich glaube deine Art Decke zu stricken wird sich sehr gut als Frühchendecke eignen. Es ist wirklich eine super Idee. Ich werde allerdings das zusammenfügen der Decke verändern.
    Besonders an deiner Variante gefällt mir die Einfachheit des Patches wie doch hier die Musterbildenden Garne doch ganz toll zur Geltung kommen.
    Ich denke wir hören wieder voneiander.
    LG
    Bärbel

  4. Hallo Bärbel,
    vielen lieben Dank fürs verlinken. Es freut mich wirklich sehr, dass du bereits begonnen hast meine Idee umzusetzen. Ich freue mich schon die fertige Decke zu sehen. Sie wird bestimmt auch bei dir einfach super!
    Liebe Grüße
    Kunterbunter Vogel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.