Mit Stoff häkeln….

Eine ganze Weile begegnete mir immer wieder ein Garn aus Jerseystoff. Zum ausprobieren ist mir dieses Garn zu teuer ich bin einfach zu geizig um hierfür Geld auszugeben. So dachte ich mir ich probiere mal aus dieses Garn selbst herzustellen.

Ich habe zwar nicht ganz diese Art vom Garn getroffen aber ich bin mit meinem Ergebnis sehr zufrieden.

 

 

 

 

 

 

 

Gebraucht habe ich hier ca. 400 g das wären in Rohmaterial ca. 1m Jerseystoff.

Für die Innentasche habe ich lediglich einen kleinen Rest Stoff benutzt.

 

Wie habe ich das Garn gemacht?

Ich habe einfach mit der Schere ca. 1,5 cm quer zum Stoff einen Streifen geschnitten. Und zwar habe ich so geschnitten das ich am Ende nur einen einzigen Streifen habe. Ich denke mal das bekommt Ihr selber hin.

Dann zu einer 12er Häkelnadel gegriffen und losgelegt.

Es ist allerdings sehr langwierig die Bändchen schneiderei. Ich habe gestern die ganze Zeit drüber nachgedacht wie ich dieses Bändchen schneller geschnitten bekomme da viel mir auf einmal mein Overlock ein. Ganz schnell habe ich die Maschine startklar gemacht…..Spulen von der Maschine genommen alle Fäden ausgefädelt und vor allem die Nadel/n herrausgenommen. Und dann ging es los…..ich kann Euch sagen man braucht nur Gas geben und den Stoff ordentlich gerade führen und schon macht die Maschine ein ordentliches Bändchen. Heute bin ich gleich auf die Suche nach den Ersatzteilen meines Overlocks gegangen und bin zum Glück fündig geworden….hurra ich habe noch ein Ersatzschneidemesser für die Maschine. Die nächsten Kilometer Bändchen sind gesichert…..lach.

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter HÄKELN, Mit Stoff häkeln...., NÄHEN, Taschen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.